Karin Maria Zimmer

Karin Maria Zimmer

Stimme/Arrangement

Klangkünstlerin, Sängerin und Körpertherapeutin.

In ihrer künstlerischen Arbeit schafft sie Klangräume, die die Begegnung des Menschen mit sich selbst initiieren.

Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Physiotherapeutin, dem Studium des Klassischen Gesanges am Johannes Brahms Konservatorium in Hamburg und dem Studium der Bildenden Kunst/Audio-Visuelle Kunst an der HBK Saarbrücken, performt sie an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Themen.

Karin Maria Zimmer lebt und arbeitet in Ludwigshafen am Rhein.

Karin Maria Zimmer
Lenbachstraße 2
67061 Ludwigshafen am Rhein
Tel.: 0178 / 3427084
E-Mail: karinmariazimmer@hotmail.de
Web: www.karinmariazimmer.com

Über ihre aktuellen Projekte und Veranstaltungen informiert die Künstlerin auf ihrer Website.

In meiner künstlerischen Arbeit suche ich Orte und Themen und verleihe diesen auf unterschiedliche Weise Gehör. Teils in Form von Rauminstallationen, als Live-Performances oder als meditative Musik eigener Arrangements über digitale Medien.

Einer meiner Grundgedanken ist: „Die Kunst soll zu den Menschen und nicht umgekehrt”. Hier möchte ich auf zwei Interviews verweisen, die mich und meine Arbeit sehr gut beschreiben.

Ein Interview, von Frau Klingenschmitt gesendet im SWR4 Radio, Dezember 2013

Mein Anliegen ist es, neue Klangräume zu schaffen. Die Menschen für Klänge zu sensibilisieren, Klangräume erfahrbar zu machen und die Begegnung des Menschen mit sich selbst zu initiieren.

Mein onomatopoetischer Gesang verleiht diesem Prozess Raum und lässt eigene Traumwelten entstehen.

Das Monochord als Obertoninstrument, welches ich oft verwende, wirkt hierbei als unterstützendes und tragendes Element. Die Klänge in den Kompositionen, werden zuvor live aufgenommen, weiterverarbeitet und dienen als Grundlage für alle Installationen und Performances.

Ein Porträt der Kunsthistorikerin Susanne Kaeppele
erschienen im Mannheimer Morgen, April 2012

Download Porträt